„Einfach beginnen.

 Weil ein Anfang eine gute Sache ist.“

(Tommy Dantl)

Unser Haus hat eine lange Tradition...

 

...es wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts gegründet. Der Bau des heutigen Kindergartengebäudes erfolgte 1963. In den Jahren 2004 und 2007 wurde unser Haus renoviert, umgestaltet und modernisiert.

 

Nach dem verheerenden Hochwasser im Jahre 2013 blieben von unserem Haus nur die Außenmauern erhalten. Der Kindergarten wurde kernsaniert und vollkommen neu her- und eingerichtet. Er entspricht nun modernsten Ansprüchen bezüglich Ausstattung und Pädagogik.

 

Wir nehmen Kinder ab ca. 12 Monaten auf und geben den Kindern die Zeit, die sie brauchen, um sich einzugewöhnen. Wir arbeiten dabei eng mit den Eltern zusammen und richten uns ganz nach dem Rhythmus des Kindes, damit ein fließender, harmonischer Übergang zwischen Elternhaus und Kindergarten entsteht.

 

Der Elternbeirat wird jährlich gewählt. Er unterstützt das Kindergartenpersonal in beratender Funktion und guter Zusammenarbeit. Bei den Buchungszeiten besteht größtmögliche Flexibilität. Sprechen Sie die Kindergartenleitung daraufhin an!

 

Die Beiträge richten sich nach den Richtlinien des Caritasverbandes. Die Anmeldung der Kinder erfolgt ganzjährig. Drei Erzieherinnen und drei Kinderpflegerinnen betreuen rund 45 Kinder.